Philippe Forest © Henric
19. January 2017
19:00 Uhr
Eintritt frei

Salon français, Philippe Forest

Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt
Anger 37
99084 Erfurt
19. January 2017
19:00 Uhr
Eintritt frei

Zum Salon Français am 19. 1. im Haus Dacheröden kommt Philippe forest und liest aus einem seiner Bücher (u.a. "Tous les enfants sauf un", "Alle Kinder bis auf eins".

Er spricht auch am 20.1. von 11 bis 13 Uhr in Friedrichroda, insbesondere für die Französisch-Lehrer und -Schüler.

Zum Salon français am 19. Januar 2017 stellt Philippe Forest aus Paris sein Buch „Alle Kinder bis auf eins“ vor.

Philippe Forest, geb. 1962 in Paris, Literaturkritiker und Romancier; ist seit den 90er Jahren mit Essays (insbesondere über die Avantgarde-Zeitschrift Tel Quel) und mit Romanen hervorgetreten, erschienen bei Gallimard.

Das Thema seiner Romane L’enfant éternel („Das ewige Kind“, 1997) und Toute la nuit („Die ganze Nacht“, 2007) ist der frühe Tod seiner Tochter Pauline, mit 4 Jahren an Krebs gestorben. In seinem Essay Tous les enfants sauf un  „alle Kinder bis auf eins“, 2007) kommt er auf diese Geschichte zurück.

Philippe Forest ist Träger mehrerer Literaturpreise in Frankreich.

Im Salon français werden einige Auszüge gelesen, im Original und dann in deutscher Übersetzung.

Der Abend wird moderiert von Marc Sagnol, Leiter des französischen Kulturbüros in Thüringen.

Am 20. Januar um 11 Uhr findet in Friedrichroda eine weitere Lesung mit Philippe Forest statt, insbesondere für die Schüler aus Friedrichroda, Schnepfenthal und Umgebung, die das Fach Französisch haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 06 Okt 2017 - 18:00 bis Sonntag 12 Nov 2017 - 22:00
Donnerstag 26 Okt 2017 - 20:00
Donnerstag 30 Nov 2017 - 19:00