Wombo © Attila Vegh
26. Oktober 2018
22:00 Uhr

Jazzmeile: Wombo

Kulturbahnhof Jena Spitzweidenweg 28, Jena
26. Oktober 2018
22:00 Uhr

Die Französische Jazzgruppe Wombo spielt in Ilmenau, Jena, Nordhausen bei der Jazzmeile.

WOMBO ORCHESTRA

Diese Punk-Brass-Band ist nicht zu stoppen! Ob in der Straße oder auf der Bühne, Wombos Fanfaren erheben sich beim kleinsten rhythmischen Zeichen. Kräftig gedrungene, satte Hörner sind durch groovigen, perkussiven Trance miteinander verbunden. Alles fügt sich durch Julie Roman’s erotisch-raue und doch melodiöse Stimme im Sound-Gemälde von Wombo zusammen. Brass-Band Arrangements musikalischer Raubzüge aus der Rock- und Jazzszene machen unausweichlich Lust auf Tanzen. Inspiriert durch Fishbone, Voodoo Glow Skulls, Rage Against The Machine und King Crimson, Fela Kuti, Kultur Shock oder Goran Bregovic, präsentiert das Wombo Orchestra ein Répertoire im "Fusion Cover" zwischen Afro-Punk, Rock, Swing, Latin, Soul und Rap. Wen die überschäumende Energie dieser Band nicht mitreißt, dem ist einfach nicht mehr zu helfen. Wombo steht für explosive Straßen-Shows und eine Bühnenshow, die das Haar kräuseln lässt.

Wombo ist stolz auf viele Tausend Kilometer auf seinem Bandbus-Tacho, endlose Stunden "on the road". Die Wombo-Lokomotive ist eine echte Rock Band!

Einlass:21.00 Uhr-Beginn: 22.00 Uhr

Julie ROMAN - Vocals/Percussions; Manuel LAGORCE - Drums/Vocals; Fabien COLET: Bass Guitar;  Séphane GRÉTIN – Trombone; Eloi TEMBREMANDE – Trombone; Hervé PERNYQUOSKI - Trumpet; Yann GRILLON – Trumpet; Marc MOUCHÉS - Baritone Sax/Soprano Sax; Frédéric CORBIÈRE - Alto Sax.