Johan Leysen (Lenz, Jacques Osinski) © Pierre Grosbois
9. April 2019
19:30 Uhr
10.00 € / 8.00 € (ermäßigt)

Lenz, von Georg Büchner, Regie Jacques Osinski

9. April 2019
19:30 Uhr
10.00 € / 8.00 € (ermäßigt)

Georg Büchners "Lenz" in der Inszenierung von Jacques Osinski (L'Aurore Boréale - Nanterre Amandiers)

Meininger Festwochen, Kammerspiele. Bernhardstr. 5, 98617 Meiningen

In flämischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Grundlage für diesen Text ist die Geschichte des Schriftstellers Lenz, der auf seiner Reise zu Pfarrer Oberlin durch das elsässische Gebirge hetzt. Obwohl er bei diesem vertrauensvolle Aufnahme findet, sind seine Nächte ohne Schlaf, bedrängt von Albträumen, von religiösem Wahn und Selbstmordversuchen. – Das Stimmengewirr, das Lenz verfolgt, sein unendliches Fallen schildert Georg Büchner mit viel Einfühlungsvermögen.

Der Schauspieler Johan Leysen schildert den psychischen Verfall des Dichters Jakob Lenz, der unter Angstzuständen leidet und den Einklang mit der Natur vermisst.

Jacques Osinski gründete mit 23 Jahren seine erste Compagnie, „La Vitrine“. Von 2008 bis 2013 leitete er das Centre dramatique national des Alpes in Grenoble, bis er die Compagnie „L‘Aurore Boréale“ gründete. „Lenz“, 2017 in Paris inszeniert, kommt in der flämischen Fassung, die für die Belgien-Tournee 2018 erarbeitet wurde, nach Meiningen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch 21 Aug 2019 - 20:00 bis Samstag 07 Sep 2019 - 20:00
Donnerstag 29 Aug 2019 -
19:00 bis 21:30
Freitag 30 Aug 2019 - 18:00